Was bieten wir Ihnen noch an?

Zusätzlich zu den gesetzlichen Heilmittelleistungen bieten wir folgende, nicht-therapeutische, sowie sogenannte IGeL-Leistungen (individuelle Gesundheitsleistung) an:

  • Informationsveranstaltungen zu verschiedenen logopädischen Fachthemen für Eltern und Angehörige
  • Vorträge und Fortbildungen für Ärzte, Pflegeeinrichtungen, Kindergärten und -tagesstätten, Schulen etc.
  • Stimmprophylaxe für Berufssprecher und Interessierte

Sprechen Sie uns an, damit wir Ihnen ein individuelles Behandlungsangebot oder ein Informations- bzw. Fortbildungskonzept nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen zusammenstellen und Ihnen ein Angebot machen können!

Aktuell

Fachliches Wissen muss ständig durch Fort- und Weiterbildungen überprüft und aktuallisiert werden Nur so ist eine optimale Versorgung unserer Patientinnen und Patienten gewährleistet. Deshalb bilden wir uns jedes Jahr in mehreren externen Workshops /Seminaren weiter.

Hier sehen Sie die letzten durch uns durchgeführten Qualifiaktionen:

 

  • Therapie bei Restaphasie und leichten Aphasien
  • LAT-AS-Konzept - laterale Aussprachestörungen
  • Behandlung von Fazialisparesen und Hypoglossusparesen; Stimulation der orofazialen Muskulatur durch PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation)
  • Strategietherapie lexikalischer Störungen im Vorschul- und Schulalter - Der Wortschatzsammler
  • Ausbildung zum NEUROvitalis-Trainer
  • Trachealkanülen-Management
  • K-Taping für Logopäden
  • Dysgrammatismusbehandlung nach PLAN
  • Verbale Entwicklungsdyspraxie - Diagnostik und Therapie nach VEDiT
  • Patientenorientierte Aphasietherapie
  • Der Einsatz des Schallwellengerätes in der Logopädie
  • Dysgrammatismustherapie nach E.Schlag